20200627_135914

Hier gibt es die Inhalte des Blog-Posts als Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo liebe Astrofreunde,

in einem früheren Blog habe ich euch erzählt, welche Bedeutung die Astrologie bis zur Renaissance hatte, die Zeitenwende vom Mittelalter in die Neuzeit.

Heute möchte ich euch erklären, welche Parallelen die damalige Zeitenwende vor ziemlich genau 500 Jahren zur heutigen Corona Pandemie und dem Jahr 2020 hat.

Sowohl 1518, als auch im Januar 2020, im Abstand von ziemlich genau 500 Jahren, standen bzw. stehen die Planeten Pluto und Saturn zusammen an einem Punkt im Sternzeichen Steinbock, siehe Abbildung 1 und 2

Abbildung 1: Pluto Konjunktion Saturn im Steinbock 11.1.2020
Abbildung 2: Pluto Konjunktion Saturn im Steinbock 3.1.1518

Diese Konjunktionen, in der 2 Planeten von der Erde aus betrachtet einen 0 Grad Winkel bilden, geschieht jeweils im Abstand von 500 Jahren.
Sie dauert rund 1 Jahr, ihre Folgen werden noch viele Jahrzehnte wirksam bleiben. Je seltener dieser Aspekt ist und je länger es dauert, desto bedeutender ist er für die Menschen.
Damals wie heute wurde eine Zeitenwende eingeleitet:
Damals wurde der Buchdruck durch Gutenberg erfunden, Martin Luther reformierte die Weltmacht katholische Kirche, der Ablasshandel wurde unterbunden – eine epochale Finanzierungsform. Heute wächst unser digitales Zeitalter exponentiell, die Schuldenblase wächst durch immer mehr Kredite und gedrucktem Geld, das in den Umlauf gebracht wird.

Pluto ist in der Astrologie der Planet, der vor allem für die Zerstörung und den Wiederaufbau von Strukturen steht. Altes verrottetes, was nicht mehr zu erhalten ist, zerstört er und er sorgt dafür, dass Neues aufgebaut wird.
Das geht oft mit großen Verlusten, Schmerzen, mit Mühen und gleichzeitig Hoffnungen für einen richtigen Wideraufbau von menschlichen und gesellschaftlichen Strukturen einher.
Saturn ist der Planet, der streng und konsequent für Ordnung, Recht, Pflicht, Strukturen steht. Kommen nun beide Planeten wie seit Januar 2020 erstmals nach 500 Jahren im strengen, arbeitsamen und nüchternen Zeichen des Steinbocks zusammen, dann ist es an der Zeit für die globale Wende.

Diese Wende hat mit der Corona Pandemie begonnen.
Sie zwingt uns in fast allem, was wir bisher getan haben, zunächst aufzuhören, nachzudenken, umzudenken, anzuhalten, umzuleiten, uns neu zu organisieren, unser Leben teilweise neu zu erfinden.

Diese beiden Bilder symbolisieren das Zusammenspiel von Pluto und Saturn sehr anschaulich:

Quelle: privat ©

Die Stege, auf denen wir Menschen bislang über Hindernisse, wie das Wasser gegangen sind, sind morsch.

Quelle: privat ©

So können wir also nicht weitergehen, die bisherigen Wege (v.a. die Klimakatastrophe und weltweite Finanzsysteme, die überwiegend auf Schulden basieren) drohen zusammenzubrechen und wenn wir sie weiter nutzen, drohen wir ins Wasser zu fallen, im schlimmsten Fall unterzugehen (Pluto).
Da wir freiwillig nicht aufgehört haben diese Wege zu nutzen, gibt es Verbote und Absperrungen seitens der Behörden (Saturn), diese Wege zu nutzen.
Es müssen erst neue Wege gebaut werden, (Pluto als Symbol auch des Wiederaufbaus), bevor wir neue Stege nutzen können.

Wenn auch Du wissen möchtest, wie Pluto und Saturn aktuell dein Leben beeinflusst und wie es in dieser globalen Zeitenwende mit Dir weitergeht, freue ich mich, wenn du auf meine Webseite gehst und eine Beratung für deinen persönlichen weiteren Weg mit mir vereinbarst.

Über den Autor

Über den Autor

Ich bin Rafael Schenz und als Astrologe berate ich Unternehmer, Geschäftsführer, Selbstständige und Angestellte, den richtig guten Zeitpunkt für ihre erfolgreichen beruflichen Verhandlungen und Gespräche zu ermitteln und damit die wirtschaftlichen Erfolge in ihrer Firma oder für ihr Unternehmen zum richtigen Zeitpunkt zu treffen.

Mehr zu meinen Leistungen

Was deine Berufung mit deinem Horoskop zu tun hat

Die Serie „Lebenslinien“ im Bayerischen Fernsehen erzählt von Menschen, die ihre Berufung gefunden haben. Die sogenannten langsam laufenden Planeten führen meist zu Lebensveränderungen, wenn sie durch die Eckhäuser deines Horoskops oder über deine persönlichen Planeten laufen.

Weiterlesen »

Astrologie in der Renaissance und heute

Warum die Astrologie als jahrtausendealte Erfahrungswissenschaft in der
Renaissance als Lehrfach an Universitäten verschwand und heute wieder mehr
denn je gefragt ist, um zu verstehen, dass und wie alles im Leben
zusammenhängt.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar