Was deine Berufung mit deinem Horoskop zu tun hat

20201008_090427

Was deine Berufung mit deinem Horoskop zu tun hat

Hier gibt es die Inhalte des Blog-Posts als Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich schaue seit einigen Jahren montags um 22:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen die Lebenslinien. Sie berichten stets von einem Menschen und dessen Leben. Warum diese Serie sehr sehenswert ist?

Weil sie zeigt, was Menschen aus dem Innersten heraus wirklich wollen, was ihre Überzeugung, Berufung ist.

Diese Menschen in den Lebenslinien sind fast immer in der 2. Lebenshälfte, meist weit über 60 oder 70 Jahre.

Diese Menschen erzählen über ihr Leben, ihre Kindheit, ihr Elternhaus, ihre Kinder, was sie erlebt, erfahren, erlitten, gelernt und geleistet haben.

Jede Sendung ist sehr anschaulich gemacht, sehr persönlich gehalten.  Was mich an dieser Sendung fasziniert, ist, dass diese Menschen immer eine Berufung leben aus ihrer innersten Überzeugung.

Sie berichten von dieser Berufung mit viel Dankbarkeit, mit Demut, mit Zufriedenheit, mit Glück, mit Tränen der Freude, aber auch des Schmerzes,  wenn sie erinnert werden, wie schwer es war, diesen Weg zu Ihrer Berufung zunächst zu finden und dann auch zu gehen.

Weil sie zum Beispiel gehindert wurden durch das Elternhaus, durch Freunde, durch innere Ängste ihren wirklichen Weg, ihre innere Überzeugung zu gehen.

Denn oftmals stand diese innere Überzeugung oder das, was sie vom Grund ihres Herzen tun wollten, ganz im Gegensatz zu dem, was von der Gesellschaft, von ihrer Familie, von ihrem Umfeld erwartet wurde, was sie tun sollten.

Diese Berufung oder das, für was sie wirklich brennen, zeigte sich oftmals schon in der Kindheit und Jugend. So erinnere ich mich an einen Abbruchunternehmer aus Niederbayern, der seine innere Berufung mit einem Abbruchunternehmen gefunden hat und der schon als Kind mit selbstgebastelten Abbruch Maschinen, Bagger etc. im Sandkasten spielte.

Oder die alte Dame, die zu den Begründerinnen der Isarnixen gehörte und das Kunstschwimmen begründete. Schon als Kind wollte sie immer am Wasser sein, wollte immer schwimmen, hat immer im Wasser ihre innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit gefunden.

Das Schöne an den Lebenslinien ist, dass die Serie immer zeigt, wie Menschen im Leben erfahren, was ihre Berufung ist, welch innerer Antrieb dann besteht, welche innere Überzeugung, Unruhe die Menschen treibt. Ihre Berufung mündet meistens auch in den Beruf, in dem sie zufrieden sind; wie sie aufgehen können, wir erfüllt ihr Leben ist, was sie über Jahrzehnte führen dürfen.

Das heißt natürlich nicht, dass diese Berufung immer glatt läuft, dass es keine Brüche, Rückschläge, Schicksalsschläge gibt. Aber letztendlich zieht sich dieser Wunsch, etwas aus dem Herzen heraus zu tun, bei diesen Menschen durch das ganze Leben.

Diese Serie spiegelt auch mir, was meine Berufung ist, nämlich mit Menschen umzugehen und das über die Astrologie.

Denn lebensverändernde Entscheidungen spiegeln sich im Horoskop, wenn die sogenannten langsam laufenden Planeten, also Saturn, Uranus, Neptun und Pluto durch deine 4 Eckhäuser des Horoskops gehen.

Die Eckhäuser sind das 1. Haus, das 4, 7. und das 10. Haus.

Und wenn diese Eckhäuser auch noch mit deinen persönlichen Planeten besetzt sind, wie zum Beispiel die Sonne oder der Mond, dann finden meist lebensverändernde Zeiten statt.

Wenn auch du wissen willst, wann deine Zeiten kommen, die lebensverändernd sind und wie du währenddessen in deinem Sinne lebst und agierst, dann freue ich mich, wenn du dich bei mir meldest für ein Beratungsgespräch und wir zusammen dein Horoskop besprechen können.

Über den Autor

Über den Autor

Ich bin Rafael Schenz und als Astrologe berate ich Unternehmer, Geschäftsführer, Selbstständige und Angestellte, den richtig guten Zeitpunkt für ihre erfolgreichen beruflichen Verhandlungen und Gespräche zu ermitteln und damit die wirtschaftlichen Erfolge in ihrer Firma oder für ihr Unternehmen zum richtigen Zeitpunkt zu treffen.

Mehr zu meinen Leistungen

Astrologie in der Renaissance und heute

Warum die Astrologie als jahrtausendealte Erfahrungswissenschaft in der
Renaissance als Lehrfach an Universitäten verschwand und heute wieder mehr
denn je gefragt ist, um zu verstehen, dass und wie alles im Leben
zusammenhängt.

Weiterlesen »

Zeitenwende 2020

Sowohl 1518, als auch im Januar 2020, im Abstand von ziemlich genau 500 Jahren, standen bzw. stehen die Planeten Pluto und Saturn zusammen an einem Punkt im Sternzeichen Steinbock. Welche Parallelen hatte die Zeitenwende vor ziemlich genau 500 Jahren zur heutigen Corona Pandemie und dem Jahr 2020?

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar